Firefighter Piper - Der Dudelsackspieler




Scotland Urlaub

03. Mai  bis 18. Mai 2013

Wir reisen für zwei Wochen nach Scotland.

Endlich haben wir es geschafft, wir erfüllen uns einen Traumurlaub. Da wir mit dem eigenen Auto den Urlaub unternehmen, müssen wir zuerst zum Hafen von Amsterdam/Ijmuiden, in den Niederlanden. Dort beginnt die Überfahrt mit der DFDS Seaways Fähre. Nach 16 Stunden Überfahrt, in einer guten Außenkabine, erreichen wir Newcastle und es beginnt unser Urlaub im schönen Scotland. Nach der Umstellung und Gewöhnung auf den Linksverkehr erreichen wir nach einigen Meilen Perth, unser erstes B&B. Im Willow Guesthouse werden wir durch unsere Gastgeberin sehr freundlich empfangen und Annette, die Besitzerin des Willow Guesthouse, übergibt uns für eine Woche unseren Zimmerschlüssel, für das sehr liebevoll eingerichtete Zimmer, incl. Bad/Dusche/WC und einem klasse Scottish Breakfast. Von hier aus unternahmen wir Tagestrips nach, Edinburgh Castle, die Royal Mile in Edinburgh zur Shopping Tour, Largs, Nairn, Stirling Castle, das Wallace Monument und einige mehr. In der folgenden Galerie sind einige schöne Aufnahmen. Viel Spaß beim Anschauen. Jedes Foto lässt sich, zum besseren Anschauen, durch anklicken auch vergrößern.

Perth

Urlaub Scotland Mai 2013

Nach einer Woche Perth und Umgebung fahren wir hoch in den Norden Scotlands, in die Highlands. Unser nächstes B&B für die zweite Woche ist in Cromdale, einem Nachbarort von Grantown on Spey, das Haugh Hotel. Auch hier trafen wir sehr freundliche Gastgeber, ein gutes Zimmer und ein reichhaltiges schottisches Frühstück an. Von hier aus starteten wir unsere Tagestrips in den nördlichen Teil Scotlands. Unter anderem besuchten wir Loch Ness, mit Ausschau nach Nessi, Urquhart Castle und leider bei schönem schottischen Regen, das wohl bekannteste Schloß Scotlands, Eilean Donan Castle. Desweiteren statteten wir dem Grab von Rob Roy McGregor, durch den gleichnamigen Film bekannt, einen Besuch ab. Leider hatten wir auch hier nicht so tolles Wetter. Weitere Tagestrips machten wir nach, Largs, Inverness, Dundee, Elgin, Nairn an der Nordküste, Banff. Auch hierzu gibt es dazu in der folgenden Galerie diverse Fotos. Jedes Foto lässt sich, zum besseren Anschauen, durch anklicken auch vergrößern.

Grantown on Spey

Natürlich darf eines nicht fehlen wenn man schon im Heimatland des Whiskys ist, dem besten Heilwasser der Welt. Ein Besuch einer Distillery. Wir besuchten die Aberlour Distellery in Aberlour. Uns erklärte und zeigte man, in Verbindung einer tollen Führung, die Herstellung des Aberlour Whiskys. Nach der interessanten Führung, gab es im gemütlichen Tastingroom ein Tasting der verschiedenen Whisky Sorten von Aberlour. Die zum Teil leider auch meiner Marion schmeckten. ;-). Und man bekam die Gelegenheit, sich seinen persönlichen Whisky abzufüllen. Was ich natürlich liebend gerne wahrnahm. Auch hierzu könnt ihr einige nette Bilder in der folgenden Galerie sehen. Jedes Foto lässt sich, zum besseren Anschauen, durch anklicken auch vergrößern.

Aberlour

Leider geht auch das Schönste irgendwann mal vorbei und nach insgesamt 4500 Urlaubskilometer in Scotland, mussten wir leider wieder den Heimweg antreten. Am 17. Mai 2013 fuhren wir dann wieder in Richtung Newcastle, von dort ging es dann mit der DFDS Seaways in Richtung Amsterdam/Ijmuiden, nach Hause. Fazit des tollen Urlaubs, wir werden mit Sicherheit nochmal unseren Urlaub in Scotland verbringen. Denn, wir haben noch lange nicht alles gesehen. Aber es lohnt sich immer wieder dieses schöne Land zu besuchen.

Hello Bagpiper and Drummer

Wer mit mir, dem Weezer-BP-Didi, als Dudelsackspieler oder Trommler musizieren will, der fragt bitte an per meinem Kontaktformular





Der
Dudelsackspieler

Firefighter Piper - Der Dudelsackspieler
Tel. 02837-664223